Happy Day Touristik
Service-Line (dt. Festnetz): Mo. – Fr. 10 – 18 Uhr 030 / 400 455-0
Irland
Irland
Irland
Irland
Irland
Irland
Irland
ab 399
p. P. im DZ
 

Irland Die "Grüne Insel"

Herzliche Einladung!

Irland ist wie ein faszinierender grüner Teppich aus dem schroffe Klippen und mächtige Berge im Westen hervorragen. Entdecken Sie Klosterruinen aus dem Mittelalter und Herrensitze aus englischer Zeit. Erleben Sie echte Gastfreundschaft, die sich herzlich und spontan äußert. Durch das besonders milde Klima am Golfstrom wachsen hier sogar Palmen. Irland - ein äußerst reizvolles Land am Ende Europas.

Zwischen Bergen und Meer liegt in eindrucksvoller Kulisse Dingle Bay auf der Halbinsel Dingle – dem westlichsten Punkt Irlands! Auf wunderschöner Strecke dem Ring of Dingle (ca. 50 km) geht es zum kleinen, gleichnamigen Städtchen. Die mit 1.500 Seelen größte Gemeinde der Halbinsel lebt in erster Linie vom Tourismus und Fischfang. Die Stadt lädt zu einem kleinen Bummel ein.

Fahrt über die wohl berühmteste und auch schönste Straße Irlands – dem »Ring of Kerry«. Wir werden so viele Fotopausen wie möglich einlegen! Diese einzigartige Küsten- und Panoramastraße wird auch Sie bezaubern!

Dublin (gälisch = Baile Atha Cliath) die Hauptstadt Irlands ist eine mehr als tausendjährige Stadt. Das Stadtbild kann man nicht annähernd beschreiben – uralte Kirchen (Christ Church Cathedrale 11. Jh. von den Wikingern erbaut), das Dublin-Castle, die Half-Penny-Bridge, das Alte Parlament, das Royal Hospital und viele andere Sehenswürdigkeiten erwarten Sie!

Tralee - die wohl typischste Stadt Irlands und größte Stadt der Grafschaft Kerry. Einmal im Jahr – Ende August – wird hier das schönste irische Mädchen zur »Rose of Tralee« gewählt. Es wird gefeiert, musiziert, auf Pferde gewettet und der Bierkonsum erreicht seinen Jahreshöchstwert.

Bestaunen Sie die Cliffs of Moher – die höchste Steilküste Europas, die Mondlandschaft im Mittelwesten der Insel – den Burren – und weiter die Bucht von Gallway entlang nach Gallway (Aufenthalt). Zahllose Burgen, Schlösser und Herrenhäuser sowie die typischen irischen Häuserfassaden in allen Farben und die irische Landschaft werden auch Sie verzaubern!

Wir freuen uns auf Ihre Buchung.

Ihre Doreen Liebold

Super! Alle Ausflüge lt. Programmbeschreibung sind im sensationell günstigen Reisepreis bereits enthalten!

Programmablauf im Detail

1. Tag: Abfahrt am Nachmittag (lt. Buchungsbestätigung).

2. Tag: Über Nürnberg und Kaiserslautern nach Saarbrücken. Weiter über Metz und Reims, vorbei an Paris, Rouen und Caen zu unserem Einschiffungshafen Cherbourg. Einschiffung, Pass- und Zollkontrolle und anschließend Abreise an Bord eines der modernen Fährschiffe der »Irish Ferries« (Kabinenverteilung bevor es an Bord geht). An Bord finden Sie viele Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten (Bordshop, Selbstbedienungs-Restaurants, Restaurant a la Carte und für alle, die gerne spät schlafen gehen, die »Molly Malones Lounge Bar« mit Bühnenshow, irischen Tänzen und Volksmusik.

3. Tag: Auf See. Am frühen Nachmittag Ankunft in Rosslare. Weiterfahrt durch den Süden Irlands. Zwischenstopp bei einer der ältesten Whiskey-Brennereien Irlands (man beachte – nur Irish-Whiskey schreibt sich mit ey!). Im Programm: Besichtigung der Brennerei, Erklärungen, Proben, Einkaufsmöglichkeiten. Anschließend Fahrt zu unseren Quartieren. Zimmerverteilung, freie Zeit. Ausflug B

4. Tag: Nach dem Frühstück Freizeit oder Gelegenheit zu einer Tagesfahrt. Wir besuchen die Cliffs of Moher – die höchste Steilküste Europas, die Mondlandschaft im Mittelwesten der Insel – den Burren – und weiter entlang der Bucht von Gallway bis nach Gallway (Aufenthalt). Zahllose Burgen, Schlösser und Herrenhäuser sowie die typischen irischen Häuserfassaden in allen Farben und die irische Landschaft werden auch Sie verzaubern! Gegen Abend Rückkehr in unsere Hotels Ausflug C

5. Tag: starten Richtung Süden! Zuerst geht´s mit der Fähre über die Mündung des Shannon (Mouse of the Shannon) in Richtung Tralee - wohl die typischste Stadt Irlands und größte Stadt der Grafschaft Kerry. Einmal im Jahr – Ende August – wird hier das schönste irische Mädchen zur »Rose of Tralee« gewählt. Es wird gefeiert, musiziert, auf Pferde gewettet und der Bierkonsum erreicht seinen Jahreshöchstwert. Wir fahren weiter entlang eindrucksvoller Kulissen, zwischen Bergen und Meer, zur Dingle Bay und zur Halbinsel Dingle – dem westlichsten Punkt Irlands! Nun auf wunderschöner Strecke dem Ring of Dingle (ca. 50 km) geht es zum kleinen, gleichnamigen Städtchen. Die mit 1.500 Seelen größte Gemeinde der Halbinsel lebt in erster Linie vom Tourismus und Fischfang. Die Stadt lädt zu einem kleinen Bummel ein. Weiterfahrt nach Inch im Süden der Halbinsel. Einfach malerisch das Panorama! Bei Ebbe zaubert hier ein zarter Film des letzten verbliebenen Meerwassers traumhafte Spiegelbilder auf den Strand. Zeit die Seele baumeln zu lassen. Am frühen Abend Rückfahrt zum Übernachtungsort. Ausflug D

6. Tag: dem Frühstück Freizeit oder Gelegenheit zu einem Tages-ausflug, der uns zuerst nach Killarney führt. Nach diesem Besuch in der touristischen Hochburg im Westen Irlands geht unsere Fahrt über die wohl berühmteste und auch schönste Straße Irlands – dem »Ring of Kerry«. Wir werden so viele Fotopausen wie möglich einlegen! Diese einzigartige Küsten- und Panoramastraße wird auch Sie bezaubern! In den Abendstunden Rückkehr zu unserem Übernachtungsort. Ausflug E

7. Tag: den frühen Morgenstunden brechen wir auf in die Hauptstadt Irlands – nach Dublin (gälisch = Baile Atha Cliath), einer mehr als tausendjährigen Stadt. Das Stadtbild kann man nicht annähernd beschreiben – uralte Kirchen (Christ Church Cathedrale 11. Jh. von den Wikingern erbaut), das Dublin-Castle, die Half-Penny-Bridge, das Alte Parlament, das Royal Hospital und viele andere Sehenswürdigkeiten erwarten Sie! Deutschsprachige Führung bringt Ihnen die Schönheiten der irischen Hauptstadt näher. Ausflug F Anschließend Fahrt in Richtung Rosslare – unser Fährschiff erwartet uns! Am Hafen von Rosslare erfolgen die uns schon bekannten Einschiffungsformalitäten. In den Abendstunden beginnt unsere Rückreise.

8. Tag: Auf See. Am Nachmittag Ankunft in Cherbourg. Das Festland hat uns wieder!! Beginn der Heimreise auf schon bekannter Fahrtstrecke über Paris und Metz.

9. Tag: Weiter über Saarbrücken, Kaiserslautern und Nürnberg zu unseren
Abfahrtsorten, die wir am Nachmittag erreichen werden – voller Erinnerungen an die einmaligen Schönheiten der grünen Insel Irland.

Programmänderungen vorbehalten.

Buchungsanfrage

Bewertungen

Mein Mann ist ein absoluter Fan von "Insel- Reisen" und ein Naturliebhaber. Deshalb habe ich nicht lange gezögert und mich sofort bei Happy Day gemeldet, als wir von dieser Reise erfuhren. Wir waren total begeistert und haben uns sofort für die Reise angemeldet. Dann war es endlich soweit und die Reise begann. Die Busfahrt war gut. Mit dem Fährschiff ging es dann von Cherbourg nach Rosslare. Die Unterbringung war für jeweils eine Nacht ausreichend. Die Ausflugsziele wurden gut ausgewählt und auch sehr interessant gestaltet. Die Natur ist einfach einmalig. Wir haben uns sofort in Irland verliebt. Vielen Dank dass Sie uns diese schöne Reise ermöglicht haben.
Manfred und Ramona
Irland ist ein faszinierendes und reizvolles Land, was voller Überraschungen steckt. Die ganze Atmosphäre im Bus war toll und einmalig. Das wunderbare Busfahrerteam, sorgte für unser leibliches Wohl und eine unbeschwerte Fahrt. Die Überfahrt auf dem modernen Hochsee- Fährschiff verlief reibungslos. Die Unterkünfte fanden wir gut. Der herzliche und persönliche Service sorgte für einen unvergesslichen Urlaub! Alle Entdeckungstouren waren interessant und sehenswert. Irland ist eine wunderschöne grüne Insel zum Verlieben. Hier bleiben keine Wünsche offen!
Anton u. Waltraud Stegemann
Sind mit großer Begeisterung wieder zurück. Irland ist eine unbeschreibliche Insel, die Eindrücke wirken noch nach. Der Ablauf der Reise war soweit gut organisiert. Kleiner Wermutstropfen, (daher auch nur 4 v. 5 Sterne), es ging immer sehr, sehr früh los und abends spät zurück. Somit war wenig Zeit das Erlebte mit anderen am Abend zu teilen. Nun gut, die Reise war ja mit Programm und damit ja auch einem gewissen Zeitplan unterlegen. Die Unterkünfte und die Verpflegung waren landestypisch aber sehr sauber und alles top. Herbert L.
Herbert L.
Wir sind vor kurzem von unserer Reise mit Ihnen zurückgekommen. Alle Ausflüge waren gut organisiert, wir hatten eine gute Unterbringung und die Verpflegung war abwechslungsreich. Natürlich ist die Reiseleitung eine wichtige Person für das Gelingen einer Busreise. Das Preis-/ Leistungsverhältnis top. Kurz um, macht weiter so!
Lothar & Beate

Bewertung abgeben