Happy Day Touristik
Service-Hotline 030 / 400 455-0 Mo. – Fr. 10 – 18 Uhr
Weihnachten im Schloss
© dszc | istock by Getty Images
Weihnachten im Schloss
© pexels.com
Weihnachten im Schloss
© badahos | istock by Getty Images
Weihnachten im Schloss
© Monkeybusiness
Weihnachten im Schloss
© KaWi
Weihnachten im Schloss
© pexels.com
Aktionspreis
statt 499
ab 399
p. P. im DZ
 

Weihnachten im Schloss 5 Tage Schlemmerreise

Buchungsanfrage

Herzliche Einladung!

Besuchen Sie zur Weihnachtszeit die festlich geschmückten Städte Danzig und Allenstein.

Feiern Sie mit uns das Fest in stilvoller Atmosphäre in einem echten Schloss, mitten in einem Märchenwald am malerischen Kesselsee.

Erleben Sie herzliche Gastfreundschaft zwischen Frühstück & Gänsebraten und entdecken Sie Spuren der Geschichte von Pommern bis Ostpreußen.

Genießen Sie über die Festtage die vielen frischen Schlemmereien – aus eigener Herstellung – vom Hof des Schlosses.

Der kleine Preis und das tolle Programm ermöglichen es Jung und Alt an dieser schönen Fahrt mit teilzunehmen.

Erleben Sie Urlaub, wie ich ihn mag ...

Wir freuen uns auf Ihre Buchung.

Ihre Doreen Liebold

Montag, den 23.12.2019

Ankunft
Begrüßungsgetränk
Check Inn
Abendessen - warmes 3-Gängemenü
Übernachtung

Dienstag, den 24.12.2019

07:30 Uhr Frühstücksbuffet
09.00 Uhr Ausflug ins festlich, geschmückte Allenstein
18.00 Uhr Heiligabend Festessen nach polnischer Tradition im großen Saal, mit Besuch vom Weihnachtsmann und Glühwein

Mittwoch, den 25.12.2019 – erster Weihnachtstag

08.00 Uhr Weihnachtsfrühstück vom Buffet
11.00 Uhr kleine Wanderung um den Kesselsee
13.00 Uhr Festliches Mittagessen mit Gans und Ente
18.00 Uhr Besinnlicher Weihnachtsabend mit Köstlichkeiten vom Schloss

Donnerstag, den 26.12.2019 – zweiter Weihnachtstag

08.00 Uhr Weihnachtsfrühstück vom Buffet
09.00 Uhr Ausflug ins historische Danzig
19.00 Uhr Weihnachtsfestessen

Freitag, den 27.12.2019

07.00 Uhr Frühstücksbuffet
08.00 Uhr Wir sagen auf Wiedersehen, anschließend beginnt die Heimfahrt inkl. Lunchpaket vom Schloss

Dieses Programm ist bereits im günstigen Reisepreis enthalten!

Bewertungen

Von genussvollen Weihnachten keine Spur. Das "idyllische Schloss" haben wir nur gesehen, um unseren Zimmerschlüssel zu empfangen. Das Zimmer war in einem separaten Gebäude in der 4. Etage, kein Fahrstuhl im gesamten Haus, eine Katastrophe für ältere Menschen. Das Zimmer meiner Mutter war so kalt, das sie im Anorack schief. Essen war lauwarm und überschaubar. War sehr enttäuscht. 5 Busse voll mit Menschen, alle in einem Speiseraum, Gedränge am Büffet und um die Sitzplätze. Hier wurde auf Masse, statt auf Klasse gesetzt. Kann ich niemanden weiterempfehlen. Schade um die schöne Zeit und um das Geld. Preis- Leistungsverhältnis stimmt hier nicht.
Kathrin Volkh.
Wir haben uns sehr auf diesen Urlaub im Schlosshotel gefreut. Dass die Anfahrt sehr lange dauert ( 7 Uhr Alex los- 18 Uhr Ankunft ) war schon etwas anstrengend da der Bus nicht für solche langen Fahrten geeignet war. Sehr eng, die Lehne des Sitzes vor mir kippte ständig nach hinten,so dass ich die Fahrt über schief setzen musste.( letzte Reihe hinten rechts). Unsere Zimmerschlüssel bekamen wir relativ zügig, um so enttäuschter waren wir über das Zimmer. Nix mit Schlosshotel,sondern Jugendherbergsflair. Statt Doppelbett zwei einzelne Betten, einrechts hinter der Tür und das andere links quer vor dem Fenster. Gut, wir haben das Beste das gemacht. Das Essen die Tage über war in Ordnung. Das Personal hat alles gegeben. Gute polnisch.Küche, uns hat es geschmeckt. Gemütlich war hier aber relativ, trotz festlicher Ausschmückung kam keine richtige Stimmung auf. Wahrscheinlich lag es an der totalen Überbuchung, da die Gäste aus zwei anderen Hotels zum Essen rübergefahren wurden und so eine gewisse Kantinenatmosphäre entstand. Auch haben die anderen Busfahrer ihre Gäste bedrängt doch endlich zur Rückfahrt einzusteigen, obwohl diese noch in Ruhe ihren Glühwein geniessen wollten. Wir haben auch hier versucht, das Beste draußen zu machen. Bis wir dann gegen 22 Uhr aufgefordert wurden, den Saal zu verlassen,weil sie abschließen wollten. Alternativ gibt es eine kleine Bar im Schloss,aber diese könnte etwas gemütlicher eingerichtet sein. Die Ausflüge nach Allenstein und Danzig waren interessant, schon durch die sehr guten Ausführungen von Lech..... . Lieben Dank an ihn ! Im Grossen und Ganzen haben wir unseren Urlaub trotzdem genossen. Jedoch sollte sich über einiges Gedanken gemacht werden: Unsere Zimmer entsprachen nicht dem was laut Prospekt dargestellt wurde. Der Busfahrer war 6.30 Uhr am Alex, sammelte aber schon vorher Leute in Bernau und Oranienburg ein, war also mindestens 13 Stunden auf Fahrt. Pause wurde zum Tanken und Kaffeekochen genutzt und sich dann noch das Gemecker der Gäste anhören. Warum gibt es keinen 2. Fahrer bei solch einer Strecke, der hat mir dann nur noch leid getan. Und auch der Bus war für diese lange Fahrzeit einfach u geeignet Einfach mal drüber nachdenken,weil *Genussvolle Weihnachten* auch etwas Schönes sein sollten.
Kerstin Heldt

Bewertung abgeben